Der Innere Schweinehund und wie er zu überwinden ist

Wer kennt ihn nicht, diesen krummen Hund, nämlich den berühmten „inneren Schweinehund“. Er nur ist daran schuld, wenn wir das Leben führen, das wir uns ersehnen. Ein Leben voll Vitalität, funkensprühend, randvoll mit schönen Erlebnissen, interessanten Begegnungen. Schließlich hält er uns von allem ab, was wir dazu eigentlich beitragen  m ü s s t e n!

 

Meridiantechniken können dabei helfen, sich selber kennenzulernen

Meridianklopfen, Crashkurs kostenlos herunterladen bei www.ingrid-schlieske-downloads.de
Meridianklopfen, Crashkurs kostenlos herunterladen bei www.ingrid-schlieske-downloads.de

Dabei begegnete ich in Selbsthilfeseminaren Menschen, die ihr Leben verbessern, ihre Ängste überwinden, um ein schöneres, befreites Leben führen zu können und sich insgesamt entwickeln wollten.

 

Besonders aber lag es mir am Herzen, Therapeuten auszubilden, die ihren Klienten dabei helfen können, innere Blockaden zu überwinden, die Heilungen von Körper und Seele entgegenstehen.

 

Beide Gruppen kamen in meine Seminare, um den Weg in ein neues, ein leichteres Leben und einen schönen Beruf zu finden.

 

mehr lesen

Energie tanken mit einfacher SELBSTHILFE

 

Fit und voller Energie mit Minutenprogramm aus dem Japanischen Heilströmen

Das Japanische Heilströmen ist eine ideale Methode, um Energie zu tanken
Das Japanische Heilströmen ist eine ideale Methode, um Energie zu tanken

Energie erst gibt den Input für ein aktives Leben, für Leben überhaupt. Mit Hilfe von Japanischem Heilströmen und Meridianklopfen ist es einfach, sich selbst dafür an jedem Tage eine ordentliche Extraportion Vitalität zu verabreichen. Und das kostet keine Mühe und überhaupt keine zusätzliche Zeit, weil man dafür nur seine Fingerspitzen braucht und die hat man immer dabei.

Kurzform des Energieströmens

mehr lesen

Besseres Gedächtnis - fit im Kopf

Kleine Übungen, großer Wirkung!

Geistige Leistungsfähigkeiten lassen im Alter nach? Das Gehirn schrumpft? Stimmt nicht!

Zum AntiAging gehört auch, den Denkapparat jung zu erhalten, das Buch von Autorin Ingrid Schlieske gibt dazu viele Empfehlungen
Zum AntiAging gehört auch, den Denkapparat jung zu erhalten

Weltweit beweisen Forschungen, dass es möglich ist, das Gehirn wachsen zu lassen, neue Vernetzungen zu bilden und das Gehirn praktisch zu verjüngen. Dafür gibt es eine Reihe von Übungen, die überhaupt nicht aufwändig sind und sich einfach in den Tagesablauf einbauen lassen.

mehr lesen

Was das Wasser uns erzählen kann

Nur wenn Wasser „gut behandelt“ wird, hat es den gewünschten positiven Einfluss auf unsere Gesundheit.

Wasser ist von Alters her das Symbol für LEBEN. Heute weiß man, dass Wasser auch  eine Wahrnehmung hat
Wasser ist von Alters her das Symbol für LEBEN

Namens. Er weist anhand gefrorener Wasserkristalle die Qualitätsunterschiede von Wässern verschiedener Regionen nach, und er demonstriert sehr anschaulich, dass „Wasser eine Seele hat“, die auf ihre Umwelt reagiert, aber auch auf Musik, Worte, Bilder und Gedanken.

So verwunderlich ist diese Idee sicher nicht, denn inzwischen ist es unbestritten, dass das Gedeihen von Pflanzen durch eine schöne Umgebung, Musik und liebevolle Ansprache ungemein gefördert werden kann. Aber auch, dass Pflanzen Angst empfinden und mit Aggression reagieren können, ist bewiesen.

So bedurfte es nur entsprechender Forschungsergebnisse, um zu belegen, dass Wasser sogar seine Struktur verändert, je nachdem, es was „erlebt“.

mehr lesen

Krankheiten geben uns wichtige Signale

„Kranke sind nicht unschuldige Opfer irgendwelcher Unvollkommenheiten der Natur oder von Einflüssen die von außen kommen, sondern ganz oft die Täter selbst.“

Krankheitssymptome können wertvolle Botschaften sei

Diese kühne Behauptung stellen die beiden Autoren eines der interessantesten Bücher auf, die über Krankheitsentstehung durch ihre wahren Ursachen geschrieben ist. Für Thorwald Dethlefsen und Rüdiger Dahlke (Psychologe und Mediziner) gibt es nicht verschiedene Krankheiten, die mehr oder weniger kurierbar sind, sie sehen in physischer und psychischer Krankheit vielmehr Symptome, die wertvolle Botschaften aus seelischen Bereichen übermitteln, das erläutern sie in ihrem Buch „Krankheit als Weg“.

mehr lesen

Gewaltfreie Kommunikation muss geübt werden

Lebenslanges Training ist oftmals erforderlich

Unsere größte Sehnsucht ist es, in Harmonie mit den Mitmenschen zu leben und ihnen stressfrei begegnen zu können.

Was sich so einfach anhört ist aber für alle Beteiligten schwer umzusetzen.

Ängste und Depressionen sind oft Notsignale

mehr lesen

Kritik braucht kein Mensch –fast immer wirkt sie destruktiv

„Kritik“ ist eines der unfreundlichsten Wörter im Sprachgebrauch...

Es ist nicht immer leicht, die richtigen Worte zu finden. Dieser Ratgeber erklärt das Geheimnis einer klugen Ansprache
Es ist nicht immer leicht, die richtigen Worte zu finden

Das ist jedenfalls meine Meinung. Ich würde dieses Wort einfach streichen. Den Begriff braucht wirklich niemand. Oder doch?

 

Ich kenne eine Reihe von ansich netten Menschen, die stolz darauf sind, dem Leben und ihren Mitbürgern kritisch gegenüber zu stehen. Dazu gehören auch die Leute, die so viel an den Entscheidungen unserer Politiker auszusetzen haben.
Freilich, manche von deren Handlungen scheint uns wenig überlegt oder wäre anders sinnvoller gewesen. Aber  - hätten wir es wirklich immer besser gewusst? Und kennen wir die Hintergründe für manche Entscheidung?

 

Ich persönlich verbitte mir grundsätzlich jede Kritik (!)

mehr lesen

Ist Liebe nur BIOCHEMIE?

Ist Liebe nur eine schöne Illusion?

Sind wir in Wahrheit simplen Hormonauschüttungen aufgesessen, wenn wir glauben, das schönste aller Gefühle zu erleben, dem Verliebtsein oder der Liebe?

Diesmal wollte Klient es richtig machen in Sachen Liebe

mehr lesen

Glaube versetzt Berge und initiiert Heilung

 

Heilungsgewißheit ist das wirkungsvollste Medikament überhaupt

 

Thymusklopfen aus dem Japanischen Heilströmen kann dabei helfen, heilende Zuversicht zu verinnerlichen
Thymusklopfen aus dem Japanischen Heilströmen

Wer sich diesen zuversichtlichen Satz für alle Lebensbereiche zu eigen macht, hat beste Aussicht, immer auf der Gewinnerseite zu sein.

Es ist längst erwiesen, dass ein Kranker, der fest an seine Heilung glaubt, ungleich größere Chancen hat, schneller gesund zu werden, als ein Mensch, der sich aufgibt. So lohnt es sich auch, sein eigenes Unterbewusstsein miteinzubinden in das Heilungskonzept für sich oder Patienten.

Botschaften an das „innere Heilsystem“, das von Paracelsus „Innerer Heiler“ genannt wurde

mehr lesen

Wie Energiearbeit den beruflichen Erfolg unterstützen kann

Es genügt meistens nicht, fleißig zu sein

Erfolg erfolgt nicht zufällig. Dieser Ratgeber von Ingrid Schlieske hilft dabei, dem Erfolg Beine zu machen
Erfolg erfolgt nicht zufällig

Um beruflichen Erfolg zu haben, reicht es oftmals nicht aus, fleißig zu sein und sein „Handwerk“ zu beherrschen. Heute ist es wichtig, seine gesuchte Zielgruppe direkt anzusprechen, um sich in der Region oder auch überregional bekannt zu machen. Dazu ist es in der Regel unumgänglich, auch Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. Dazu bedarf es für fast jede Branche auch „mutiger“ Werbemaßnahmen“.

Dafür dann ist tüchtiges Umdenken und Ideenreichtum erforderlich. Bei dem herrschenden Wettbewerb allerortens muss man sich tüchtig tummeln, um mithalten zu können mit der Konkurrenz, oder besser noch, ihnen entscheidende Schritte voraus zu sein. Dazu gehört, sich auch entsprechend präsentieren zu können. Dies im Kundenumgang, oder sogar in der öffentlichen Darstellung.

Erfolg beginnt mit der richtigen Einstellung zu den angestrebten Zielen

mehr lesen

Kreatives Denken bestimmt Ihren Schicksalsweg

Positives Denken kann die Lebenspläne lenken

Die Selbsthilfemthode MERIDIANKLOPFEN kann dabei helfen, negative Gedankenprägungen aufzulösen
Denken lenken mit Hilfe von Meridianklopfen

Auf wunderbare Weise werden durch positives, freudiges Denken die eigenen Lebenspläne unterstützt. Jedermann kann es lernen, die eigenen Gedanken; für beruflichen Erfolg, für Beziehungen, für die Gesundheit zu nutzen.

Wer positiv denkt, ist mehrfach gesegnet. Für ihn ist der Himmel blauer, das Gras grüner, die Menschen freundlicher, das Leben schöner. Probleme, Krankheiten, Krisen werden leichter überwunden, weil die unumstößliche Gewissheit für gutes Gelingen alles Handeln begleitet. Wer positiv denkt, ist selbstbewusster und viel, viel stärker.

Warnung vor positivem Denken?

mehr lesen

Hausfrauendasein – ein Auslaufmodell? Bange Frage einer jungen Mutter

Der Tag braucht einen Rahmen

Wie hatte ich mich danach gesehnt: ein eigenes Baby! Endlich nicht mehr berufstätig sein. Wie würde ich meinen Mann verwöhnen. Dem Kind eine Supermutti sein. Ich könnte kochen und putzen und uns allen ein kuscheliges Nest gestalten. Ja, es kam ganz genauso wie ich es mir erträumt hatte. Obwohl mich das Schicksal schon noch eine ganze Weile zappeln ließ.

Sehnsucht nach einer eigenen Familie

mehr lesen

Die 5 Sprachen der Liebe - also Fremdsprachen lernen…

Wir verstehen einander nicht! Wir sprechen verschiedene Sprachen!

 

erfolgreich reden will gelernt sein. Es ist oft von entscheidender Bedeutung, die richtigen Worte zu finden
Die richtigen Worte finden ist oft entscheidend

 

Solche oder ähnliche Aussagen sind durchaus wörtlich zu nehmen, wenn Partner keinen gemeinsamen Nenner finden oder es insgesamt zwischen Menschen und ihrer Kommunikation zu Miss-verständnissen komm

Die wahren Gründe für übergroßes Essverlangen

mehr lesen

ALLEINSEIN im Alter ist oft nur schwer zu ertragen

Wer will schon einsam sein?

Im Alter ist es wichtig, tragfähige soziale Kontakte zu haben
Alleine im Park sitzen ist traurig

 

Viele Menschen vereinsamen, haben kaum noch soziale Kontakte, wenn sie denen Partner verloren haben, beispielsweise. Das Rentnerdasein nach vielen Jahren der Berufstätigkeit fühlt sich auch oft traurig an.

 

Wichtig ist, etwas für sich selbst zu tun

mehr lesen

Wie erstrebenswert ist es, 100 Jahre alt zu werden?

Das Methusalemkomplott – ein Horrorszenario oder verheißungsvolle Aussichten?

 „Das Methusalemkomplott“ - haben Sie das Buch schon gelesen? Nein? Das sollten Sie das unbedingt tun!

Der Autor Frank Schirrmacher hat darin einmal die Vision des Älterwerdens nicht nur beschrieben, sondern als Horrorszenario mit Zahlen belegt. Aber – es kann auch alles ganz anders kommen. Wir selbst haben es in der Hand, in welcher Qualität wir das Altern erleben.

Die Lebensweise ist ausschlaggebend

mehr lesen

Selbstheilung mit BSFF - befreie Dich rasch

Nur wenige Minuten der Slebstanwendung können ein ganzes Leben verändern

Hierbei geht es um das Einleiten einer Methode der Selbstheilung, die der amerikanische Psychologe Larry Phillip Nims entwickelt hat und die sich aus seinen Erfahrungen mit dem Meridianklopfen (EFT = Emotion Freedom-Technique) ergeben hat.

Es geht hierbei um das Sprengen von emotionale Fesseln, die auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene wirken und damit Heilungen auf allen Ebenen verhindern.

Es geht darum, Blockaden aus alten Glaubenssätzen aufzulösen

mehr lesen

Loslassen ist oft so schwer

Der Ruf der Hähne

Wohl jeden von uns schmerzt es tief, wenn er von liebgewonnenen Gewohnheiten Abschied nehmen soll. Aber immer wieder im Leben kommt es vor, dass etwas unwiederbringlich verloren geht, ohne dass man das ändern kann.

 

Früchte zum Frühstück sind empfehlenwert
Früchte zum Frühstück sind empfehlenwert

Mir geht das beispielsweise so mit dem Ruf der Hähne in meinem Dorf. Vor vielen Jahren schon habe ich einen Teil meines Arbeitsplatzes nach Spanien verlegt. Dort wohne ich mitten in einem großen Dorf. Ich liebe dieses kleine, überschaubare Leben dort. Ich genieße das Ritual, morgens vor dem Büro meinen Kaffee auf der Plaza zu trinken, vorübergehende Leute zu begrüßen und ein kurzes Schwätzchen zu halten. Es gibt eine ganze Reihe von schlichtem Alltagskram, den ich täglich erfreut zur Kenntnis nehme und den es in dieser Form im eiligen Großstadtgeschehen längst nicht mehr gibt. Aber auch anderenorts ist das Interesse der Menschen aneinander vielfach abhanden gekommen.

Um so wichtiger sind mir die winzigen Begegnungen mit den Symbolen geworden, die eine Vision vermitteln, wie alles sein könnte.

Eine davon war für mich immer der Ruf der Hähne in den frühen Morgenstunden

mehr lesen

Seife selbser machen ist ein herrliches Hobby

Gute Seife ist Pflege, Luxus und kostet nicht viel

Inzwischen bin ich eine begeisterte Seifenmacherin und bestücke auch meine gesamte Familie

Jeder freut sich, wenn er selbstgemachte Seife geschenkt bekommt. Seife, die keine unliebsamen Stoffe enthält
Seife mit Zutaten aus der Natur, sind kostbare Geschenke

Eigentlich hatte ich mir schöne Seifen immer gerne gekauft. Hygiene gehört ja auch zum Gesundheitsverständnis und darf natürlich auch mit Luxus verbunden sein. Aber durch Zufall kam ich auf die Idee, meine Seife selbst herzustellen. Denn nur dann weiß ich, welche Zutaten verwendet wurden.

Mein Arbeitsthemen sind ja energetisches Heilen und auch Ernährungsberatung. Auch dabei geht es um Rezepte. Genau wie hier, bei der Seifenherstellung, die nun mein faszinierndes Hobby geworden ist.

 

.

mehr lesen

Glückliche Paarbeziehungen

Das Geheimnis glücklicher Ehen

Mit meinen Thesen darüber allerdings will ich nicht nur Eheleute ansprechen, sondern alle Paarbeziehungen.

Ich hatte mal ein Interview im TV mit Kai Pfaume und seiner Frau gesehen. Dabei wurde sie gefragt, wie sie denn damit zurecht käme, dass ihr Mann von so vielen Frauen angehimmelt würde. Sie antwortete wenig charmant, dafür etwas grämlich, sinngemäß: „die haben ihn noch nicht im Alltag und daheim erlebt!“ Upps, dachte ich, dass ist aber nicht nett. Es hätte für sie und ihre Ehe gesprochen, wenn sie beispielsweise gesagt hätte: „das verstehe ich sehr gut, ich bin auch mächtig stolz auf meinen Mann.

Dagegen erlebte ich kürzlich im TV eine andere Situation. Ein Ehepaar erzählte von einem Geschehen, dessen Thema mir entfallen ist. Erinnerlich ist mir aber, wie die beiden Eheleute sich vor der Kamera verhielten. Beide berichteten jeweils ein Stück weit. Derweil schaute der andere den Partner an, nickte zustimmend und begeistert, fiel ihm nicht ins Wort, sondern wartete ab, bis es zum eigenen Part kam.

Diese beiden Leute, sie mochten in den mittleren Jahren gewesen sein, hatten ihre Begeisterung für das Tun und die Ausführungen des Partners nicht verloren. Sie sind einander Publikum geblieben. Ihre Umgehensweise miteinander war von Respekt geprägt und man konnte spüren, wie sehr man einander schätzte

 

Umgekehrt haben wir das öfter erlebt. Nämlich, dass eine Partnerschaft zum Machtkampf gerät, man einander ins Wort fällt und der eine dem anderen beweisen will, wer der Bessere, der Stärkere, der Klügere ist.

Das Geheimnis des Glücks ist also gar kein Geheimnis, sondern die Erkenntnis, wie wichtig es ist, die eigene Einstellung zum Partner zu hegen und zu pflegen und in Liebe einzuhüllen.

 

mehr lesen