Die Ernährungsberatung in der therapeutischen Praxis

Ist Strömen und Klopfen als Therapie für die Unterstützung der Klienten ausreichend? Um dauerhafte Heil-Erfolge zu erreichen, gilt es, krankmachende Lebensumstände zu verändern. Und die sind oftmals in unachtsamer Ernährung zu finden oder von ihr begleitet.

Mit Hilfe der Meridian-Techniken ist es möglich, seelische und körperliche Blockaden aufzulösen, den Weg für Heilung freizumachen.

Damit Klienten jedoch nicht wieder zurückfallen in alte Gewohnheiten und Denkmuster, ist es nötig, dass sie sich für eine bessere, eine gesunde Lebensführung entscheiden. Die Basis dazu ist eine sinnvolle Ernährung.

Die allermeisten körperlichen Beschwerden sind in unserer heutigen Zeit ernährungsbedingt, woraus wiederum viele seelische Probleme resultieren.

Jeder Therapeut, jede Therapeutin ist deshalb aufgefordert, sich auch diesen Themas anzunehmen und seinen Leistungen eine kompetente Ernährungsberatung anzuschließen.
Erst damit ist eine ganzheitliche Behandlung gewährleistet.

Behandlungen, die Heilung unterstützen, sind in der Regel besonders erfolgreich, wenn im Anschluss an die persönliche Beratung eine Seminarteilnahme geboten werden kann.

 

Bieten Sie ein Seminar in Japanischem Heilströmen, in Meridianklopfen oder/und ein Trennkostseminar, das auch fortlaufend als Schlankheitsseminar angeboten werden kann.


 

 



Die Ernährungsberatung in der therapeutischen Praxis 

Es geht mir gut, so richtig gut!

Mir geht es so prächtig wie nie zuvor in meinem Leben

mehr lesen

Ich kann ohne Brille lesen und arbeiten

Die Waterloh-Kur eines Kölner Augenarztes hat mir dabei geholfen.

mehr lesen

Tofu, der Alleskönner

Ob für deftige Speisen, oder für süße Gerichte, Tofu bringt´s

mehr lesen

Vegan kochen und backen ist leichter, als gedacht

Eiweißbrötchen sollten es schon sein - wohschmeckend und frisch aus dem Ofen

mehr lesen