Rheuma - wie man dennoch beschwerdefrei leben kann

Sofortiges Stoppen von Schmerzen und Knochenabbau ist möglich

Oftmals sind es bescheidene Mitttel die nachhaltig Hilfe bieten können, das erklärt Ingrid Schlieske in ihren Ratgeberbüchern
Oftmals sind es bescheidene Mitttel die nachhaltig Hilfe bieten können

Lassen Sie mich zunächst eine Geschichte in eigener Sache erzählen. Denn ich gebe immer nur Tipps weiter, die ich selber als hilfreich erlebt habe, die mir also geholfen haben und die bei mir noch immer im Einsatz sind.

Vor vielen Jahren erzählte mir, die mit 97 Jahren inzwischen verstorbene Kräuterfrau Grete Flach, von der Heilwirkung von Kohlblättern bei Kniebeschwerden. Diese Empfehlung habe ich inzwischen zig-mal weitergegeben und erhielt ausschließlich begeisterte Rückmeldungen.

Als ich selbst vor einigen Jahren schlimme Arthritisprobleme bekam und tatsächlich vor Schmerzen weinend auf dem Sofa lag, ließ ich mich von meinen Kindern dazu überreden, doch mal eine „Fachfrau“ aufzusuchen und nicht immer nur auf die Selbsthilfe zu vertrauen.

In meiner Wohnnähe praktizierte eine Orthopädin die auch als Chirurgin einen guten Namen hatte. Nachdem sie meine schmerzenden Gelenke geröntgt hatte, zeigte sie mir auf den Bildern, dass bereits Knorpelabbau stattgefunden hatte und meine kleinen Finger sich tüchtig verformt hatten. Auf meine Frage nach Therapiemöglichkeiten sagte sie mir, dass dies genetisch bedingt sei und man nichts machen könne. Auf meinen Einwand, ich ernähre mich doch gesund, sei auch Vegetarierin, sagte Sie wörtlich: was hat denn die Ernährung damit zu tun?

Und das sagte mir tatsächlich eine Ärztin.

Ich ging also heim und war so schlau wie zuvor. Dafür begab ich mich selbst auf Ursachenforschung und habe mit 2 einfachen Maßnahmen meine Schmerzprobleme bis heute in den Griff bekommen. Ich flitze wider, und bin elastisch, wie (fast) einst im Mai

Und hier sind sie, meine Wundermaßnahmen, die ich auch Ihnen ans Herz legen möchte:

1. Kohlblattauflagen sind bis heute meine liebsten Gesundheitsmaßnahmen

2. Völliger Verzicht auf Milchprodukte

 

Klar, es ist mir nicht immer ganz leichtgefallen, auf Käse & Co., wie auch auf gekaufte Eiscreme zu verzichten, aber es ist mir wichtiger, fit und gesund zu sein.

Belohnt werde ich dafür mit elastischen Gelenken und Wohlfühlen gänzlich ohne Schmerzen

Ich wünsche mir und natürlich besonders auch Ihnen, dass meine Erfahrungen für Sie so richtig hilfreich sind. Ja, eigentlich WEISS ich das sogar ganz genau. Aber es gibt nichts Gutes, außer man tut es! Also los!

Damit aber auch andere Betroffene davon profitieren können, brauchen wir unbedingt Ihren Like und bitte mein Video TEILEN! Dafür bedanke ich mich schon im Voraus!

Rasche Schmerzlinderung mit Kohlblättern

Weißkohl die wirkungsvolle Anwendung unserer Urväter hilft erstaunlicherweise bei Gelenkschmerzen
Weißkohl die wirkungsvolle Anwendung unserer Urväter

Ich bin schließlich im „knackigen Alter“, es knackt hier und da im Gebälk. Mein erstes und wichtigstes Schmerzmittel ist das Kohlblatt. Nach allen meinen Erfahrungen, hilft es nahezu sofort. Es ist mir ein Rätsel, dass heutzutage der schmerzgeplagte Mensch eher zu Tabletten greift, als zu diesem natürlichen Schmerzkiller. Probieren Sie es aus und Sie werden garantiert ein Fan von Weißkohl & Co. Roh, und völlig unbehandelt (also auch nicht überbrüht oder gewalkt) werden die Blätter auf die schmerzenden Gelenke platziert. Durch die Körperwärme schmiegen sie sich nach kurzer Zeit um deren Rundungen. Und – Sie können direkt darauf warten, dass es aufhört weh zu tun. Ich empfehle, jede Nacht mit den Auflagen zu verbringen, bis die Beschwerden überwunden und Entzündungen gestoppt sind. Für die Anwendung empfehle ich einen abgeschnittenen Strumpf, Gelenkschoner aus dem Baumarkt oder ein enges T-Shirt oder Leggins.

Gegen Entzündungen helfen Hagebutten , Beinwellsalbe und Weihrauch

Es sind die entzündlichen Prozesse, die Schmerzen verursachen. Weihrauch und Hagebuttenpulver können helfen, schreibt Ingrid Schlieske in ihren RATGEBERBÜCHERN
Es sind die entzündlichen Prozesse, die Schmerzen verursachen

Der Grund für Rheuma, Arthrose, Arthritis sind immer Entzündungen. Äußerlich helfen Kohlblattauflagen und Beinwellsalbe. Wie man letztere herstellt, zeige ich in einem späteren Video. Von innen wirken deutlich und oftmals spürbar nach wenigen Wochen der Anwendung: Hagebuttenpulver kann man in roten Traubensaft einrühren und zusätzlich als Tee trinken. Weihrauch gilt als Cortison aus der Natur. Es gibt ihn hoch dosiert als Kapseln.

 

Milch als Kalziumlieferant? Na, lieber nicht!

Viele Betroffene können mit Schmerzfreiheit rechnen, wenn sie auf Milchprodukte verzicht, das erläutert Ingrid Schlieske in ihren RATGEBERBÜCHERNen, das erläutert Ingrien
Viele Betroffene können mit Schmerzfreiheit rechnen, wenn sie auf Milchprodukte verzichten

Aus eigener Erfahrung und die meiner vielen ehemaligen Seminarteilnehmer weiß ich, dass der völlige Verzicht auf Milch und Milchprodukte tatsächlich dafür sorgt, dass es nicht mehr zu Schmerzschüben kommt. Da mögen die Rheumaspezialisten aus der Schulmedizin noch so auf die Wichtigkeit des Kalziumgehaltes pochen. Milch scheint auch allergische Reaktionen auszulösen, die ihren Ausdruck in Schmerz und Knochenabbau finden. Unter Verzicht ist gemeint, dass auch kein Fitzelchen von Joghurt, Milch, Käse oder Buttermilch konsumiert wird.

Ernährungsrichtlinien für Rheumatiker/innen

Bei der Behandlung von Rheuma spielt die Ernährung die Hauptrolle, das Bewist Ingrid Schlieske in iren Ratgeberbüchern
Bei der Behandlung von Rheuma spielt die Ernährung die Hauptrolle

Oberste Priorität hat hierbei der Kampf gegen die Übersäuerung. Ich persönlich ernähre mich dafür erfolgreich nach der TRENNKOST; über die ich auch einen RATGEBER geschrieben habe und viele leckere Rezepte, auch vege, tarische und vegane, vorstelle. Wichtig dabei ist, der deutliche Überhang an basenbildender Nahrung, wie Obst, reichlich Gemüse, guten Ölen, Nüssen und wenig Fleisch. Dafür sollen Fisch und Sojaprodukte auf dem Speiseplan stehen.

Entschlackung ist wichtige Basistherapie

Wasser ist die Basis von gesunder Ernährung,denn alle Systeme des Körpers funktionieren nur denn, wenn genügend Wasser vorhanden istur denn alle S
Wasser ist die Basis von gesunder Ernährung

Die neue Ernährungsweise soll grundsätzlich von reichlichem Trinken von stillem Wasser begleitet sein. Daneben ist es ratsam immer mal wieder für einige Wochen, eine Tee-Kur mit Entschlackungskräutern einzulegen. Dafür eignen sich Schafgarbe, Brennnessel, Ringelblumen.

Gemütslage ist ausschlaggebend für Heilung

Das Unterbewusstsein lässt sich leicht beeinflussen. Ingrid Schlieske gibt in ihren RATGEBERN Anweisungen dafür
Das Unterbewusstsein lässt sich leicht beeinflussen, dazu werden die Fingerspitzen eingesetzt

Wie man den eigenen Körper dazu bringen kann, seine eigenen Heilenergien optimal zu entfalten, gehört zu den großen Rätseln der medizinischen Wissenschaften. Besonders das Klinikum Nürnberg befasst sich mit dieser Frage. Zumindest eines scheint gesichert zu sein, dass nämlich Spontanheilungen und auch alles Heilgeschehen weitgehend von der Heilgewissheit abhängt, die Patienten verspüren. Eine solche Zuversicht sollte also wichtigste Begleitung für jedwede Therapie sein. Dafür gilt es das Innere Heilsystem entsprechend zu präparieren und zu motivieren. Dazu eignen sich in idealer Weise die energetischen Heilmethoden, wie Meridianklopfen, Thymusklopfen und BSFF (Be Set Free Fast). In meinem RATGEBER „Meridianklopfen - Raus mit der Angst aus Deinem Leben“ erläutere ich diese Methoden für die Selbsthilfe. Ein Crashkurs darüber ist kostenlos herunterzuladen.

Energetische Unterstützung

Heilungsprozesse kann jeder in Selbsthilfe unterstützen, dafür nennt Ingrid Schlieske in ihren RATGEBERN viele Erfahrungsbeispiele
Heilungsprozesse kann jeder in Selbsthilfe unterstützen

Die Selbsthilfemethode Japanisches Heilströmen sollte jedermann zugänglich sein. Mit diesem einfachen Traditionswissen ist es möglich, Heilenergien zu aktivieren. Durch das Halten von bestimmten Akupunkturpunkten, die auf dem Meridiansystem sitzen, können Heilungsvorgänge gezielt unterstützt werden, können oftmals sogar Schmerzen gemindert werden.

Beinwellsalbe selber machen

Beinwellsalbe wird auch Sportlersalbe genannt. Sie wurde schon von unsern Vorfahren angewandt
Beinwellsalbe wird auch Sportlersalbe genannt. Sie wurde schon von unsern Vorfahren angewandt

Meine Ratgeberbücher

Jeder braucht mal einen Rat. Die Ratgeberbücher von Ingrid Schlieske sind ihr eigenes Erfahrungswissen
Jeder braucht mal einen Rat. Die Ratgeberbücher von Ingrid Schlieske sind ihr eigenes Erfahrungswissen

Meine Ratgeberbücher habe ich allesamt geschrieben, um meinen Lesern natürliche Wege aufzuzeigen, wie man als Selbstanwender auf einfache Weise die Gesundheit pflegen kann. In den allermeisten Fällen vermag eine konsequent durchgeführte Selbsthilfe anstehende Beschwerden zu vermindernd, respektive ganz aufzulösen.

Etwas Mühe und eben auch ein wenig Verzicht gehören dazu. Man führe sich dafür bitte nicht vor Augen, was nicht mehr so geht, sondern welche Fülle von Genuss und üppigem Leben einem zur Verfügung steht.

Es winkt schließlich ein schmerzfreies oder zumindest deutlich schmerzärmeres Leben.

Bei der Anwendung wünsche ich Ihnen überzeugende Erfolge und eine strahlende Gesundheit für immer. Mein Rat ist: werten Sie nicht im Vorfeld, sondern probieren meine Empfehlungen einfach aus. Sie haben nichts zu verlieren, nur Ihre Beschwerden, Schmerzen und Einschränkungen.

Und genau das wünsche ich Ihnen.

Herzlichst,

Ingrid Schlieske

 


Und weil man einen guten Rat immer gebrauchen kann, VERSCHENKE  ich die Videos, die ich ergänzend zu meinen Bücher (bringen aber auch ohne diese, schon einen Nutzen) für Sie gebastelt habe.

Kostenlos herunterladen bei www.ingrid-schlieske-downloads.de    Collage

Crashkursus Japanisches Heilströmen

Crashkursus Meridianklopfen, raus mit der Angst ….

Crashkursus TRENN-KOST

Crashkursus zum Jungbleiben.

Meine Bücher zu den Themen sind bei AMAZON erhältlich oder direkt beim Verlags-Shop:

https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=ingrid+schlieske

 

 

 

 

 

Gefallend Ihnen meine Vorschläge? Dann wünsche ich mir von Ihnen ein LIKE und das TEILEN bitte nicht vergessen!