TRENNKOST - Crashkurs erklärt das Geheimnis

 

Kein Geheimnis, aber gesund und köstlich, das ist die TRENNKOST

TRENNKOST ermöglicht kluges Ernährungsmanagement
TRENNKOST ermöglicht kluges Ernährungsmanagement

Dass die TRENNKOST die Ernährungsweise für viele Prominente aus Wirtschaft, Politik und Kulturschaffen ist, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass nicht noch mehr Bürger dieses geniale Ernährungskonzept nutzen, liegt daran, dass sie es für kompliziert halten und dass es missverständliche Auslegungen darüber gibt. Das will ich unbedingt ändern.

Warum überhaupt TRENNKOST? Weil sie dafür sorgen kann, dass die Verdauung durch Vorsortieren von Nahrung entlastet wird und dass in der Regel statt bis zu 72 Stunden, nur 12-14 Stunden für den Verdauungsweg benötigt werden.

Hier erklärt sich, wieso Energien frei werden. Und die können für Gesundheit und Leistungsfähigkeit zur Verfügung stehen.

Ich bin sicher, Sie werden mit mir schon nach nur einer einzigen Anwendungswoche darin übereinstimmen: TRENNKOST FOR EVER!

Zauberglas – das ist ein Super-Basenbildner gegen Übersäuerung

Das Zauberglas ist die ideale Begleitung für ernährungsbewusste Menschen
Das Zauberglas ist die ideale Begleitung für ernährungsbewusste Menschen

Das Prinzip der Trennkost beruht auf einer deutlich basenüberschüssigen Ernährung. Dafür wird der Tag, also jeder Tag, begleitet vom sogenannten „Zauberglas“. Das besteht aus mundgerecht geschnittenem Gemüse Ihrer Wahl und wird den Tag über geknabbert.

Das wirkt gegen Übersäuerung. Die nämlich ist vielfach die Ursache ist für ernährungsbedingte Krankheiten. Das sind beispielsweise die sogenannten Zivilisationskrankheiten, von denen die Bevölkerung zunehmend bedroht ist. Dazu gehören Altersdiabetes genauso, wie Neigung zu Herzinfarkten und Schlaganfällen.

Eine kurze, sehr kurze Erläuterung der Trennkost

der Eiweißberg und der Kohlenhydratberg mögen sich nicht nnerhalb einer Mahlzeit
Diese beiden BERGE mögen sich nicht innerhalb einer Mahlzeit

Die Vorsortierung der Nahrungsmittel bedient sich der Symbolik von 3 Bergen.

BERG 1, der Eiweißberg besteht aus Fisch, Fleisch, Eiern, Käse Milch und Soja. Diese Nahrungsmittel werden nicht in einer Mahlzeit verzehrt mit dem BERG 2, dem Kohlenhydratberg, der aus Zucker, Getreideprodukten und Kartoffeln besteht. Zwischen diese beiden Nahrungsgruppen werden ca. 4 Stunden Zeitabstand gelegt. Dazwischen liegt BERG 3, der neutrale Berg

Für neutrale Nahrungsmittel gibt es bei der Trennkost keine Begrenzungen
Für neutrale Nahrungsmittel gibt es bei der Trennkost keine Begrenzungen

Die Nahrungsmittel aus dem neutralen Berg können zu jeder Mahlzeit, oder auch zwischendurch ohne Zeitabstände verzehrt werden, weil sie in Bezug auf die gemeinsame Verdaubarkeit zu beiden Bergen passen.

Das MOTTO heißt nun: Nur einmal am Tag konzentrierte Kohlenhydrate, Also nur einmal täglich Reis oder Nudeln oder Brot oder Kartoffeln, nicht zu jeder Mahlzeit, wie wir das gewohnt waren.

Eine ausführlichere TRENNKOST-Tabelle mit Erläuterung können Sie kostenlos herunterladen bei: www.ingrid-schlieske-downloads.de

Wie das Obst den BERGEN zugeordnet wird

IIn der Trennkost werden auch die Obstsorten getrennt verspeist
IIn der Trennkost werden auch die Obstsorten getrennt verspeist

Sogenanntes „saures Obst“ gehört zur Eiweißzeit, genauso wie Wein, Sekt und Obstsäfte (dabei nur Direktsäfte)

Gemüse, Salate, Saaten und Fette, gehören zu dem neutralen Berg, auch Frischmilchprodukte wie Quark und Joghurt, roher Fisch und rohes Fleisch und auch Tofu.

Bananen, Dattel und Feigen gehören zu dem Kohlenhydratberg, wie auch Bier und braune Schnäpse

Das Trennkost- Frühstück ist ein Muntermacher-Müsli, statt der üblichen Kohlenhydrate

IIn der Trennkost werden auch die Obstsorten getrennt verspeist, das ist die Aussage der Trennkostregeln
Morgens programmiert man seine Ess-Lust für den ganzen Tag

Beginnen Sie den Tag mit saurem Obst, also einem Apfel oder einem anderen Obst der Saison.

Etwas später empfehle ich Ihnen ein Müsli aus Quark oder Sojajoghurt, mit Rosinen, Leinsaat, gehackten Walnüssen und geschnittenem Obst. Sie sorgen also gleich am Tagesanfang für eine basenbildende Nahrungszufuhr.

Wenn Sie ein konventionelles Frühstück vermissen, so tröstet Sie beispielweise einmal wöchentlich ein Brunch, bei dem Sie sich üppig bedienen, nachdem Sie sich für eine Eiweiß- oder Kohlenhydrat-Variante entschieden haben.

Mittagessen – ein Kohlenhydratbeispiel

Bei der Trennkost geht es um Sortieren, nicht um Verzichten
Bei der Trennkost geht es um Sortieren, nicht um Verzichten

Für das Mittagessen kann man sich zwischen Eiweiß und Kohlenhydrat entscheiden, diese Vorschläge sind zu jeder Zeit austauschbar mit den Empfehlungen für den Abend.

Tipps für Kohlenhydrat wäre z.B. ein Kartoffelsalat mit Tofuwürstchen, oder Ofengemüse mit Kartoffeln, oder Pellkartoffeln mit Quark, oder belegte Brote, oder Reis mit Pilzen. Eine neutrale Mahlzeit wäre ein großer Salat mit Joghurtdressing und Feta oder Mozzarella oder Tofu gebraten.

Kaffeezeit: Kuchen und Süßes gibt es als Eiweiß oder Kohlenhydratvariante

In der TRENNKOST daarf tüchtig geschlemmt werden, nur nicht imerzu
In der TRENNKOST daarf tüchtig geschlemmt werden, nur nicht imerzu

Zur Kaffeezeit können Eiweißkuchen- oder Kekse gebacken werden. Die Zutaten dafür sind Kichererbsenmehl, Kleiesorten, geriebene und gehackte Nüsse und Mandeln. Zum Süßen eignen sich dafürRosinen, gehackte Trockenfrüchte, Birnensicksaft, Palmblütenzucker. Zur Kohlennhydratzeit gibt es Streuselkuchen oder Rührkuchen, Hirseplätzchen oder Süßigkeiten (gelegentlich)

Brotbelag zum 2. Frühstück oder zur Kohlenhydratzeit oder zum Brunch sind vielfältig

Kluge Ernährung beinhaltet auch gutes Brot, das in der TRENNKOST durchaus seinen Platz hat
Kluge Ernährung beinhaltet auch gutes Brot

Knäckebrot oder Reiswaffeln oder jede Brotsorte mit herzhaftem Belag eignet sich hier. Darauf schmeckt Räucherlachs oder roher Schinken oder Radieschen, oder Tomaten oder Frischkäse, oder Käse mit mehr als 60% Fett und ganz viele vegetarische Varianten.

Suppen, neutral oder mit Einlagen ergänzen das Gesundheitskonzept

Meine Suppen sind Wundersuppen, köstlich, kalorienarm und basisch und sie passen prima zur TRENNKOST
Meine Suppen sind Wundersuppen, köstlich, kalorienarm und basisch

Täglich eine gute Suppe. Hier ist der kalorienarme und super-gesunde Tröster, der sättigt und bei der „basischen Konditionierung“ gute Hilfe leistet. Dafür werden Gemüse nach Wahl auch Gemüsereste, weichgekocht, püriert, zur Suppenkonsistenz aufgegossen, gewürzt und mit Sojasahne verfeinert.

Die Suppe kann neutral gestaltet werden, zwischendurch genossen, oder zu Beginn eines Eiweiß- oder Kohlenhydratmenüs gereicht werden.

Eiweiß-Abendessen ist mit Mittagessen austauschbar

Die Trennkost ist auch vegetarisch oder vegan zu bereiten und bietet eine Fülle von unverzichtbaren Nährstoffen
Die Trennkost ist auch vegetarisch oder vegan zu bereiten

Die Eiweißmahlzeit ist meistens eine Hauptmahlzeit. Hier kann Fleisch oder Fisch oder Sojafleisch, gemeinsam mit Gemüse serviert werden. Eine Suppe oder ein kleiner Salat kann das Menü einläuten.

Als Beilage eignen sich Kichererbsennudeln (vom VegetarischerVersand.de) oder Spätzle aus Kichererbsenmehl, oder gebratener Kürbis, oder Kürbispüreé, oder Pastinaken- oder Selleriepüreé.

Schicke Desserts gibt es in der TRENNKOST auch zur Eiweißzeit

Trennkost bietet auch Schlemmen zur Eiweßzeit, weil es nicht auf das Verzichten, sondern auf das Sortieren ankommt
Trennkost bietet auch Schlemmen zur Eiweßzeit

Nein, auf die süßen Tröster muss man nicht verzichten. Und dass man sie ganz ohne konzentrierte Kohlenhydrate zubereiten kann, beweisen meine zahlreichen Tipps. Sojasahne, Palmblütenzucker und pflanzliche Gelatine sind die Zutaten der Wahl. Und Obst, leicht gesalzen, in Kokosöl gebraten ist zuckersüß und geschmacklich ein Erlebnis.

Neutrales aus der TRENNKOST-Tabelle eignet sich für zwischendurch. Beispiele sind rohes Gemüse, Honigmelonen

Nüsse und Gemüse pflegen den Verdauungstrakt und den Denkapparat und konditioniert basisch
Nüsse und Gemüse pflegen den Verdauungstrakt und den Denkapparat

Zum Knabbern und zwischendurch bieten sich Nüsse und Rosinen, die noch dazu als Brainfood gelten und die Denkleistung verbessern sollen, an.

Auch Trockenobst ist empfehlenswert, gehört allerdings zu dem Eiweißberg, für den die entsprechenden Zeitabstände eingehalten werden sollen.

Quellen von Ideen und vielseitigen Rezepten finden sich in den Ingrid-Schlieske-Ratgebern

Videos und Tabellen sind kostenlos zu beziehen bei www.ingrid-schlieske-downloads.de
Videos und Tabellen sind kostenlos zu beziehen bei www.ingrid-schlieske-downloads.de

Mehrere meiner Bücher sind eine Quelle von Ideen und unzähligen Rezepten. Das Buch über Kinderernährung eignet sich auch als Wegweiser für eine gute Ernährung für die ganze Familie.

Das Buch EssSucht hilft aus der Falle heraus, die schädliche Ernährungsgewohnheiten auch Menschen stellen, die in Sachen Ernährung bisher unaufmerksam waren und ihre Gepflogenheiten nun umstellen wollen.

Zum guten Schluss gibt es ein TRENNKOST-Fazit

TRENNKÖSTLER schwören auf ihre Ernährungsweise
TRENNKÖSTLER schwören auf ihre Ernährungsweise

Köstlich speisen und schlemmen ist ja eine wichtige Lebensqualität.

Aber wichtig ist auch das Bewusstsein, auf der sicheren Seite in Bezug auf eine gute Nährstoffversorgung zu sein. Schließlich ist genau das unabdingbar, damit Körper, Geist und Seele optimal funktionieren können.

Dafür wünsche ich Ihnen genau den Weg, der zu Ihnen passt. Die Trennkost ist dafür sicherlich eine prima Option.

Viel Spaß und gutes Gelingen jedenfalls beim Ausprobieren,

Herzlichst,

 

Ihre Ingrid Schlieske

 

Den kostenlosen Download einer TRENNKOST-Tabelle mit Kurzerläuterung zum Nachlesen habe ich für Sie bereitgestellt:

www.ingrid-schlieske-downloads.de