Möchten Sie gerne therapeutisch tätig werden?

Welche Ausbildungsseminare sind erforderlich, wenn Sie mit Japanischem Heilströmen oder Meridianklopfen behandeln möchten oder Kurse geben wollen?

Immer wieder werde ich gefragt, wie wichtig es ist, einen Kursus zu besuchen, um diese energetischen Heilweisen zu erlernen, um therapeutisch tätig werden zu können.

Nun, ich finde, der Besuch eines Seminars, in der dieses Wissen vermittelt wird, kann hilfreich sein, aber er ist nicht unbedingt erforderlich.

Ich weiß, mit einer solchen Aussage löse ich einen Sturm der Entrüstung in Therapeutenkreisen aus.

Aber ich gebe hier meine eigenen Erfahrungen und vor allem meine Meinung zu diesem Thema weiter. Und auch meine Empfehlungen dafür, wie man das erforderliche Wissen dafür kostenfrei erwerben kann.

Und das möchte ich gerne umfänglicher begründen.

Meine eigene Suche nach einer Ausbildung in Heilströmen

In dem Japanischen Heilströmen Praxisbuch wird erklärt und auf Fotos gezeigt, wie einfach das Strömen ist
Viele Fotos erklären Strömen

Ich selbst war ja auch einmal eine Suchende und hielt damals Ausschau nach einer fundierten Ausbildung, da mich die energetischen Heilweisen von Anfang an faszinierten und ich mich durch eigene Erfahrungen und die vieler KollegInnen von den tiefgreifenden Wirkungen dieser genialen Methode überzeugen konnte. Diese sah ich als Ergänzung zu meinen Ernährungsseminaren, die ich damals mit der Trennkostlehre anbot.

Ein schlichter Notizzettel war der Anfang

Das Japanische Heilströmen HAUSAPOTHEKE sollte man immer zur Hand haben
Japanisches Heilströmen zur Selbsthilfe

Meine ersten Informationen über das Heilströmen erhielt ich zunächst von einer Freundin, die mir ihre eigenen Notizen mit Energiepunkten, Mittelstrom und Heilwirkungen in die Hand drückte. Zu dieser Zeit besuchte ich in Frankfurt gerade eine renommierte Heilpraktikerschule. Ich war mir damals noch unsicher, für welche therapeutischen Richtungen ich mich entscheiden sollte.

Jin Shin Jyutsu hieß die Lehre, mit der mich meine Freundin bekannt machte. Ich wusste sofort: „das ist es!“

Informationen darüber klaubte ich mir aus vielen Quellen, denn es gab nichts Schriftliches über diese Methode, die nur in Kursen weitergegeben wurde. Ich studierte dann die 26 Energiepunkte und strömte diese von nun an wo ich ging und stand.

Ich lernte und übte und strömte mich und Andere

Der Mittelstrom eignet sich gut dafür, auszuprobieren, was das Japanische Heilströmen für einen tun kann
Der energiegebende Mittelstrom aus dem Japanischen Heilströmen

Auch der sogenannte Mittelstrom wurde dann mein ständiger Begleiter.

Es versteht sich, dass ich viel mehr von dieser Selbsthilfemethode erfahren wollte. Bücher oder Schriften darüber gab es ja nicht. So besuchte ich einige Kurse, die in der Nähe von Limburg angeboten wurden. Die Dozentin dort war eine wissende und sehr engagierte Heilpraktikerin, die es verstand, uns Kursteilnehmern die Lehre nahe zu bringen. Und ich schrieb und schrieb und schrieb….

Die Technik des Strömens allerdings beherrschte ich schon vorher, denn sie bestand ja nur aus dem halten der Energiepunkte, die ich bereits verinnerlicht hatte

Stolz macht es mich bis heute, dass meine damalige Lehrerin Christina Jerrentrup  (leider inzwischen verstorben) ihren Seminarteilnehmern später genau mein Buch als Lehrbuch empfahl, damit die Grundbegriffe des Heilströmens nachgelesen werden können.

So entstand mein Bestseller über Japanisches Heilströmen

Es lag nahe dass ich mein neu erworbenes Wissen mit meinen Erfahrungen zusammenpackte und mein erstes Buch darüber verfasste. Diese Selbsthilfemethode benannte ich mit JAPANISCHES HEILSTRÖMEN. Diese Bezeichnung ist inzwischen von nahezu allen Gruppierungen (von denen sich im Laufe der Jahre einige bildeten) dieser Anwendungsweise übernommen worden. Ich habe darin unzählige meiner Erfahrungen und die meiner KollegInnen angeführt und aufgelistet.

Wie aber funktioniert das Heilströmen und auch welche Weise?

Da ich ein forschender Geist bin und grundsätzlich nach dem WIE und WARUM frage, suchte ich nach den Hintergründen dieser wunderbaren Heilmethode, die jeden Anwender überzeugt. Zu meiner Verblüffung fand ich heraus, dass sich alle die genannten Energiepunkte auf Meridianverläufen befinden und mit bestimmten Akupunkturpunkten identisch sind.

Nun erst begann ich zu verstehen, wieso es möglich ist, z. B. an der Wade zu strömen, wenn neuralgische Schmerzen im Gesicht behandelt werden sollen.

Der dtv - Akupunkturatlas von Carl Hermann las sich dazu für mich wie ein Krimi und machte mir die Zusammenhänge begreiflich, die man gemeinhin unter GANZHEITLICHEM Behandeln versteht.

Ich rate also unbedingt zur Anschaffung dieses wichtigen Taschenbuches.

Ich verstand plötzlich, dass es beim Japanischen Heilströmen und allen anderen energetischen Anwendungen vornehmlich um das Stimulieren und Stärken der Heilenergie geht, die in den Meridianverläufen fließt. Jeder Energiepunkt, der gehalten wird und besonders auch die Anwendung der Organströme erlaubt eine gezielte Einflussnahme und Unterstützung bestimmter akuter Befindlichkeiten, sogar oft auch, wenn diese bereits chronisch sind.

Wer sich zum Therapeuten, zur Therapeutin berufen fühlt, kann seinen Weg finden

Kostenlose Videos zeigen in einem Crashkursus, wie genau das Heilströmen angewendet wird
Von Videos das Japanische Heilströmen lernen

In meinem ehemaligen schönen Seminarhaus Hoher Vogelsberg mit Heilpraktikerschule, sind unzählige Meridian-EnergietherapeutInnen ausgebildet worden und haben eigene Praxen gegründet. Nun stellt sich die Frage, ob es grundsätzlich einer Instituts-Ausbildung bedarf, um therapeutisch tätig werden zu können.

Und genau diese Frage muss sich jeder selbst stellen. Wer in der Lage ist, sich autodidaktisch Wissen anzueignen und seinen eigenen Erfahrungen vertraut, kann sich gerne meiner Schriften bedienen, um sich entsprechend zu bilden und vorzubereiten

Man kann seinen Weg zum Therapeuten, zur Therapeutin durchaus auch auf eigene Faust gehen. Dafür eignen sich meine Bücher, aber auch die kostenlosen Videos, die z e i g e n, wie es geht.

Wie wichtig ist eine Seminarteilnahme für künftige Meridian-Energie-Therapeuten

Zu den energetischen Heilweisen, wie Akupunktur und BSFF gehören auch das Japanische Heilströmen und Meridianklopfen
Ratgeberbücher Japanisches Heilströmen und Meridianklopfen

Ich finde es ärgerlich, wenn bestimmte Gruppierungen das Japanische Heilströmen, wie auch das Meridianklopfen oder andere energetische Anwendungen mit einem ideologischen Siegel versehen. Nach meiner Auffassung geht es hierbei nicht um eine Glaubensfrage oder um esoterischen Kram.

Das Meridiankopfen kann dabei helfen, Ängste und Sorgen und belastende Gedanken aufzulösen
Lernen, angstfrei zu leben

Für mich geht es bei den Meridian-Energie-Techniken tatsächlich um Techniken, die man anzuwenden lernen kann.

Auch bin ich kein Kanal, der von Botschaften aus dem Kosmos durchflossen wird.

Vielmehr nutze ich die Heilkraft meiner Fingerspitzen, die aus der leicht elektrischen Natur herrührt, die jedem Geschöpf innewohnt.

 Ich finde es deshalb auch nicht sonderlich moralisch, dass man Leute unter Druck setzt, erst einen Anfängerkursus zu besuchen und sich dann erst weiterbilden zu dürfen.

Das eigene Wissen, mag es noch so fundiert sein, wird demnach in Frage gestellt, wenn es nicht in solchen Seminaren erworben wurde und dort konzessioniert wurde.

Das widerspricht doch den Aussagen, dass es sich beim Japanischen Heilströmen um Volkswissen handelt. Wenn ich aber über Volkswissen spreche, dann sollte ich als TherapeutIn doch auch bereit sein, das Wissen darüber Jedermann zur Verfügung zu stellen, oder nicht?

Energetische Heilweisen sind Volkswissen und gehören uns allen

Ich persönlich habe es deshalb auch immer so gehalten, es jedem Suchenden zu schenkten wenn ich danach gefragt wurde, oder der Meinung war, jemand bräuchte diesen Tipp gerade

In meinen Büchern kann man alles über die Methoden nachlesen und auf meinen Webseiten auch.

Zudem fertige ich laufend kleine Videos an, in denen Interessierte auch s e h e n können, wie einfach es ist, das Japansiche Heilströmen anzuwenden, genauso, wie auch das Meridianklopfen.