Energetisches Heilen - der mächtige Blasenstrom

Erst im Laufe der vielfältigen Anwendungen ist mir bewusst geworden, wie tiefgreifend die Wirkungsmöglichkeiten dieses Blasenmeridians sind.

Der Blasenstrom verläuft beim Japanischen Heilströmen, beginnend an der Augenbraue, über den Kopf die Körperrückseite hinunter
Der Veraluf des Blasenstroms beim Japanischen Heilströmen

Der Blasenmeridian beginnt beim Japanischen Heilströmen an am Anfang der Augenbrauen und zieht sich über die Stirn, den Schädel den Rücken hinunter, wo er zweispurig auf jeder Körperhälfte verläuft, den Po hinunter über die Beine, wo er in der Kniekehle wieder in die Einspurigkeit übergeht um dann am kleinen Zeh zu münden.

Schon aus diesem Verlauf ist ersichtlich, wie viel Fläche dieser umfangreiche Strom durchläuft. Alleine die Körperrückseite ist mit seinen 4 Spuren (zweispurig auf beiden Körperseiten spiegelgleich) großflächig abgedeckt. Auch für das MERIDIANKLOPFEN sind die Meridianverläufe für den Blasenmeridian von ursächlicher Bedeutung.

 

Der Blasenmeridian wirkt auf den Gebieten, die er durchläuft

Japanisches Heilströmen kann bei vielen Alltagsbeschwerden hilfreich sein
Japanisches Heilströmen lernen

 

Er umfasst das, die Meridianverläufe umgebende Energiefeld. Alle Energiepunkten (Akupunkturpunkte), die sich auf diesen Meridianverläufen befinden, bieten unzählige Einwirkmöglichkeiten, die sich auf den ganzen Körper beziehen können. Durch diese exponierte Lage wird offenbar, dass es Sinn macht, immer nachzuschauen, welche Einzelwirkungen der Blasenmeridian ermöglicht, aber auch, was mit dem Organstrom Blasenstrom zu erreichen ist